Wochenend-Tour im Herzen der Pfalz

Ob Zelt oder Hütte, mehrere Tage auf einer Trekkingtour unterwegs zu sein, hat immer etwas von einem kleinen Abenteuer. Bei dieser Wochenend-Tour wird beides miteinander kombiniert. Die erste Übernachtung findet im Zelt oder Tarp statt, in der zweiten Nacht werden wir in einer Hütte übernachten. Der Pfälzerwald bieten hierfür eine einzigartige landschaftliche Kulisse und ist ein ideales Umfeld um einfach mal die Zeit zu genießen.

Tourenverlauf

Zu Beginn warten gleich zwei Highlights auf uns mit Büttel- und Lämmerfelsen als massive, steil aufragende Felsformationen. Weiter geht es Richtung Burg Drachenfels, einer alten Ruine aus dem Mittelalter, von der man einen herrlichen Ausblick habt. Auf der Einstiegetappe können sich die Beine an das stetige Auf und Ab der Pfade im Pfälzerwald gewöhnen und nebenbei genießen wir die herrliche Waldlandschaft. Am Nachmittag erreichen wir unseren Trekkingplatz hoch oben, mitten in der Natur.

Tag 2 führt uns vorbei an der Ruine Lindelbrunn und das kleine Örtchen Darstein. Vielfältige Sandsteingebilde säumen den Weg und beeindrucken mit Formen, die jedes Naturherz höherschlagen lassen. Vorbei an Kochelstein, Haselstein und hinauf zum Kühhungerfelsen. Und nicht zuletzt bietet sich nach dem Aufstieg auf das Felsgebilde Hühnerstein ein beeindruckender Blick über den Pfälzerwald. Die zweite Nacht verbringen wir dann in der Dicken Eiche, der gemütlichen Hütte des Pfälzerwaldvereins von Hauenstein.

Am dritten Tag wandern wir zurück zu unserem Ausgangspunkt in Dahn. Zunächst ganz gemütlich durch schönen Mischwald hinab ins Tal. Danach folgen wir dem Liebespfad zur idyllischen Eibachquelle. Über den Dickkopfpfad erreichen wir Erfweiler, wo wir uns im erfrischenden Kneippbecken etwas abkühlen können. Das Burgentrio Alt-Dahn aus dem Mittelalter und das gewaltige Hochstein-Massiv bilden den Abschluss der Zelt-Hütte-Tour durch den Pfälzerwald.

Übernachtungen

Die erste Nacht werden wir in freier Natur auf einem der Trekkingplätze des Pfälzerwaldes verbringen. Du kannst entweder dein eigenes Zelt mitbringen oder Eines ausleihen. Die Zelte werden mit 2-3 Personen belegt. Am Platz dürfen wir auch ein Lagerfeuer machen und es steht eine Bio-Toilette zur Verfügung.

Der schwere Teil der Ausrüstung, wie Zelt, Schlafsack, Isomatte und Verpflegung müsst ihr nicht in eurem Rucksack tragen. Ein Transfer bringt die Sachen am Abend in die Nähe des Trekkingplatzes, so dass diese nur noch ein kleines Stück getragen werden müssen. Ebenso werden diese Dinge am nächsten Morgen wieder in den Bus gepackt und wir können entspannt mit unserem Tagesgepäck die Wanderstrecke bewältigen.
Als Tipp: Ein Beschränken auf das Notwendigste ist hier trotzdem ratsam... 😉

Die zweite Nacht findet im Wanderheim Dicke Eiche statt. Hier können wir ganz entspannt im Mehrbettzimmer schlafen. Die Bettwäsche wird von den Hütten gestellt, eigene Schlafsäcke sind nicht erlaubt. Waschräume, Duschen und WC sind zur gemeinsamen Benutzung über den Flur erreichbar. Handtücher sind hier selbst mitzubringen.

Tag 1 / Übernachtung Zelt
Trekkingplatz bei Vorderweidenthal
mitten im Wald
Belegung mit 2-3 Personen
Bio-Toilette und Lagerfeuerplatz
Trekking Pfalz
Tag 2 / Übernachtung Hütte

Tagesübersicht

Die körperlichen Anforderungen könnt ihr unter anderem der Tagesübersicht der Trekkingtour entnehmen. Darüber hinaus solltet ihr über eine ausreichende Fitness verfügen und frei von körperlichen oder psychischen Einschränkungen sein. Wandererfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind in der Pfalz von Vorteil, da gewissen Aufstiege auf Felsen und Burgen dies erfordern. Solltet ihr hierzu Fragen haben, meldet euch gerne bei mir.

Trekking Tag 1
 5,5 h
 16,5 km
 500/350 m
Trekking Tag 2
Trekking Tag 3
Hüttentour

Tourendetails

 3 Tage/2Ü Schwierigkeit
 Dahn, 11.00 Uhr
 Dahn, 17.00 Uhr
Leitung d. zertifizierten Trekking-Guide Preis
210 €*
Übernachtung Trekkingplatz
Übernachtung Hütte

*Die im angegebenen Preis von 210 € enthaltenen Kosten von 25 € für die Übernachtungen, sind zu Beginn der Wochenend-Tour in bar zu zahlen. Für die Verpflegung während der Tour ist jeder selbst verantwortlich. An den Tagen 2 und 3 besteht die Möglichkeit zur Einkehr in gemütlichen Hütten. Wer genauere Infos zum Ablauf erfahren möchte kann sich gerne bei mir melden.

Wir werden in einer kleinen Gruppe mit höchstens 8 Teilnehmern unterwegs sein.
Einige Tipps zur Ausrüstung findet ihr hier: AUSRÜSTUNGSINFOS Zelt-Hütte-Trekking

Termin

5. August 2022 - 7. August 2022

Mehrtages-Touren 2022:

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6