with Keine Kommentare

Frauen on Tour - Dahner Felsenland am 14.06.2020

Endlich durfte wieder gemeinsam gewandert werden!

Eigentlich war die Tour im Dahner Felsenland schon für April geplant gewesen. Doch konnte diese, aufgrund der Corona Vorsorgemaßnahmen, nicht stattfinden. Umso schöner war es nun wieder mit Gleichgesinnten zusammen durch die Natur wandern zu können.

So trübte auch der starke Regen zu Beginn der Wanderung keinesfalls die gute Laune. Schließlich gibt es ja Regenkleidung. Und die große Hoffnung, dass es bestimmt nicht den ganzen Tag über regnen würde. Tat es dann auch nicht... 🙂

Die Tour im Dahner Felsenland ist, wie es der Name schon verrät, geprägt von vielen Felsen. Etliche haben wir an diesem Tag bis oben erklommen, einige immer wieder aus der Ferne bewundert. Zu Beginn lockte der Wachtfelsen, danach der Hochstein. Für die schweißtreibenden Aufstiege wurden wir mit tollen Aussichten über den Pfälzerwald belohnt.

In stetigem Auf und Ab ging es vorbei an der Burgruine Alt-Dahn und weiter zum Römerfelsen. Hier gab es das wohl verdiente Picknick zur Mittagspause. Die steile Treppe zum kleinen Plateau des Römerfelsen ist nicht für jeden etwas... Wer den Mut aufbrachte konnte jedoch von hoch oben einen tollen Blick über Dahn bis hin in die Vogesen werfen.

Frisch gestärkt ging es weiter über den Lachberg mit Kuckucksfelsen zum Vogelsberg und schließlich zum Jungfernsprung. Von hier konnte man gegenüber schon die grüne Bank unserer nächsten Station, dem Sängerfelsen, erkennen. Also hinab ins Tal und wieder hinauf auf den Berg. Puh... So langsam gingen die Anstiege doch ganz schön in die Beine. Zum Glück war nun die Einkehr in der Dahner Hütte nicht mehr allzu weit entfernt, und es ging zudem fast nur bergab.

Als würde der Regen uns mitteilen wollen, dass es Zeit für die Heimfahrt wurde, setze er bei unserem letzten Stück zurück zum Treffpunkt wieder ein. Aber dieser konnte die schönen Erlebnisse des Tages nicht mildern.

Herzlichen Dank an alle, die dabei waren! Es war eine super Zeit mit euch... 🙂

 

Ihr möchtet einmal selbst dabei sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.