with Keine Kommentare

Wanderwoche im Hunsrück

Über Traumschleifen und Geierlay
Die Reise-Saison begann mit einer wunderschönen Woche im Hunsrück.

Von unserem Standort in Kempfeld waren wir eine Woche lang auf den Traumschleifen rund um Idar-Oberstein unterwegs. Die bekannte Hängeseilbrücke Geierlay durfte natürlich bei der Wanderwoche auch nicht fehlen.

Nachfolgend findet ihr einige Bilder der einzelnen Wanderungen.

Das Titelbild zeigt die Geierlay. So leer wie auf diesem Foto werdet ihr sie allerdings selten antreffen... Manchmal hat es auch Vorteile, wenn das Wetter nicht so ganz hervorragend ist. Uns hat es nicht gestört. Ganz im Gegenteil. So war es ein ganz besonderes Erlebnis über die 360 Meter lange und 100 Meter hohe Brücke zu gehen.

Die Wanderungen im Hunsrück sind sehr abwechslungsreich und bieten nicht nur beeindruckende Naturerlebnisse. Auch historische Relikte findet man immer wieder am Wegesrand, wie etwa die Schmidtburg oder der alte Stollen einer Blei-Zinkerzgrube.

Etwas verwundert haben die Kühe geschaut, als wir an ihnen vorüber gingen. Aber sonst machten sie einen sehr zufriedenen Eindruck.

Die Reise fand über Wikinger Reisen statt und weitere Infos dazu findet ihr hier.

Machts gut, und bis zum nächsten Mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.